Tourismus im Elsass
rings um die Auberge de l'Ill 3 Sterne und das Hotel des Berges 5 Sterne

Übernachten Sie im Hotel des Berges & Spa 5 Sterne, verkosten die gastronomischen Köstlichkeiten der Küche der Auberge de l’Ill 3 Sterne und gönnen Sie sich ein bißchen Elsass.

Wir laden Sie ein, unsere Region und unser Erbe aus Landschaften, Dörfern, Männern und Frauen, Wissen und lebendiger Traditionen zu erleben...

Orte und Geschichten...

Unsere alljährlichen geselligen Momente im Elsass 

Im Sommer

Die Weinfeste (www.vinsalsace.com)

Die hauptsächlich im Juli und August abgehaltenen Weinfeste sind die ideale Gelegenheit, um die Winzer des Elsass kennen zu lernen und die legendäre Weinroute des Elsass zu erkunden. Im Rahmen dieser Feierlichkeiten öffnen die Winzer Ihnen die Keller und laden Sie zur Verkostung der besten elsässischen Weine ein. 


Der Blumenkorso von Sélestat (www.selestat.fr)

Mitten im August können Sie den Blumenkorso erleben, ein beliebtes und traditionelles Fest, das Besucher und Einheimische sei 1927 erfreut. Der Höhepunkt des Fests? Die Parade der mit Blumen beladenen Autos! Bei jedem Fest gibt es ein neues Motto. Seit mehr als 85 Jahren füllen sich die Straßen von Sélestat für die Vorbeifahrt einer beeindruckenden Menge an Autos, die mit Dahlien geschmückt sind. Und zur Begleitung des Korso lassen sich Musikgruppen und Darbietende immer wieder neue brillante Ideen einfallen!


Die Wein-Messe in Colmar (www.foire-colmar.com/)

Jedes Jahr gibt es in Colmar diese einzigartige Veranstaltung, die Liebhaber von Musik und von guten Weinen zusammenbringt. Was den Wein angeht, so lockt die Wein-Messe von Colmar mehr als 300 Aussteller an, um mit Ihnen önologische Köstlichkeiten zu teilen! Im Rahmen der Konzerte reihen sich mittlerweile große Namen jedes Jahr in das Programm ein, um das immer zahlreich erscheinende Publikum zu erfreuen. Lassen auch Sie sich dieses Ereignis nicht entgehen, das die Hauptstadt der elsässischen Weine jedes Jahr im August zum Tanzen bringt!

Im September

Das Spielmannsfest in Ribeauvillé (www.ribeauville-riquewihr.com)

Der Pfifferdaj oder Tag der Pfeifen- bzw. Flötenspieler ist ein historisches Treffen inmitten der Stadt, das seit mehr als 600 Jahren in der mittelalterlichen Stadt Ribeauvillé stattfindet. Am ersten Sonntag im September kann man im Rahmen dieses Festes in die Geschichte des Dorfes im Mittelalter eintauchen. Historisch gesehen bildet diese Feier die große jährliche Zusammenkunft der Minnesänger zur der Zeit ab, als die Herren von Ribeaupierre über das Dorf herrschen. Heute ist es ein großes Spektakel, das Besucher und Einheimische dieser kleinen malerischen und befestigten Stadt entlang der Elsässer Weinroute erfreut. Während der zwei Tage voller Festlichkeiten können Sie zahlreiche musikalische Darbietungen und Straßenvorführungen sehen. Lassen Sie sich den Höhepunkt nicht entgehen: die Wagenparade. Auf dem Programm stehen Gaukler, Jongleure und Feuerspucker sowie mehr als 1.000 Mitwirkende, um Ihnen eine unvergessliche Zeit zu bereiten.


Die Tage des europäischen Kulturerbes (www.journees-du-patrimoine.com)

Am 3. Sonntag im September feiert man im Elsass die Tage des europäischen Kulturerbes, um Ihnen die Gelegenheit zu vielen einzigartigen kulturellen Entdeckungen zu geben! Die besondere Geschichte unserer Region war die Grundlage zu zahlreichen zivilen und militärischen Meisterwerken: Burgen und Schlösser aus dem Mittelalter, die Cités Vauban und seit einiger Zeit die Einrichtungen der EU in Straßburg, ohne dabei die zahlreichen Orte zu vergessen, die dem kulturellen und lokalen Erbe der Volkskunst gewidmet sind.

Zu Weihnachten

(www.marche-de-noel-alsace.com

Eine warme und herzliche Atmosphäre, ein Duft von Kräutern und Zimt, unauffällige Dekorationen und Beleuchtungen: Das ist die Atmosphäre, die sich im gesamten Elsass im Advent und zu Weihnachten ausbreitet.

Nun kann man die kleinen Häuschen der Weihnachtsmärkte erkunden, sich kulinarischen Leckereien hingeben und sich bei köstlichen Spezialitäten oder einem leckeren Glühwein entspannen. Künstler enthüllen Ihnen ihr Können und bieten viele hübsche Dinge als Geschenk an. Vor allem beleben sich aber auch die Straßen und geben Raum für Treffen und Geselligkeit - ganz im Sinn des Weihnachtsfestes.

Zu Ostern

Um die Rückkehr der schönen Tage, das Wiedererwachen der Natur und die Ankunft der ersten Sonnenstrahlen zu feiern.

Die Dörfer putzen sich heraus und schmücken sich mit typischen Dekorationen, die österlichen Traditionen offenbaren sich nun: Man fertigt traditionelle Brioches in Lammform an, die man „Lämmele“ nennt und die Chocolatiers stehen in ihren Werkstätten, um die berühmten Ostereier herzustellen.

Alles ist bereit für Ihre Ankunft und die des Osterhasen! Kommen Sie hierher und genießen Sie die gesellige österliche Atmosphäre im Elsass!